Kinder für Kinder

HIER findet ihr nun auch aktuelle Fotos, Ideen und Tipps von anderen Kindern der Schule, die sie mit euch von zu Hause teilen möchten!


Rebecca aus der Klasse 1-2c hat ein Plakat zu dem Sachunterrichts Thema „Wald“ erstellt und möchte es euch gerne präsentieren:


Emily und Jan aus der Klasse 4 haben Buchempfehlungen verfasst und euch aufgeschrieben, wie sie die „Schule zu Hause“ finden:

Die Leseempfehlung von Jan kannst du hier herunterladen.

„Schule zu Hause“ von Jan kannst du hier herunterladen.


Silas und Emily aus der Klasse 4 haben noch tolle Ideen für die Freizeit geschickt. Silas hat eine Möhrentorte gebacken:

Emily hat einen Schlafsack für ihren Delfin genäht:

Vielen Dank für die tollen Fotos ihr Lieben!


Klassenausflug zur Sternwarte Aachen

An einem Freitagabend, am 28.02.2020, sind wir, die Klasse 4 der Grundschule Oidtweiler, zur Sternwarte Aachen gefahren. Am Anfang haben wir uns alle vor der Sternwarte versammelt und getroffen. Als wir vollzählig waren gingen wir hinein. Drinnen im Erdgeschoss gab es einen großen Raum mit vielen Stühlen, wo wir Platz nehmen konnten. Kurze Zeit später kam ein Mann, der in der Sternwarte arbeitet. Dieser Mann hat sich erstmal vorgestellt, er heißt Herr Bartz Kracht und arbeitet schon seit vielen Jahren in der Sternwarte. Er hat uns dann eine Frage gestellt, was man denn so am Nachthimmel beobachten könnte? Die ersten Antworten waren: “Den Mond und Asteroiden oder Kometen kann man am Nachthimmel sehen.“ Danach hat ein Kind gesagt: “Am Nachthimmel gibt es auch noch die Sterne.“ Herr Bartz Kracht hat uns geantwortet, dass alles was wir gesagt haben richtig wäre. Jetzt hat er uns gefragt: “Was sind die Unterschiede zwischen Kometen und Asteroiden?“ Keiner hat aufgezeigt, im Anschluss hat er uns erklärt, dass Kometen aus verschiedenen Gesteinsarten und Eis bestehen, Asteroiden dagegen sind größer und bestehen nur aus einer Gesteinsart. Als nächstes hat Herr Bartz Kracht der Klasse einen Film über die Sonne gezeigt. Der Film war faszinierend und man hat vieles gelernt. Später ging Herr Bartz Kracht mit uns in die Kuppel von der Sternwarte. In der Kuppel haben sich alle auf Bänke gesetzt. Leider konnten wir die Kuppel nicht öffnen, weil es geregnet hatte. Herr Bartz Kracht erklärte dann auch, dass das Fernglas unter Denkmalschutz steht und durch den Regen würde es beschädigt werden. Er zeigte uns wie das Fernglas aufgebaut ist und hat es in verschiedene Richtungen bewegt. Zum Schluss der Führung sind die Klassensprecher nach vorne gegangen und haben sich bedankt. Am Ende des Abends ist es sehr spät geworden und alle sind wieder in ihren Fahrgruppen nach Hause gefahren.

geschrieben von Jan Drees, Klasse 4, Frau Hensell

Auf der Website der Sternwarte kann man viele Bilder der Sternwarte und des Teleskops sehen:

https://www.sternwarte-aachen.de/


Unser Computerkurs

Unsere Klasse wurde zum Computerkurs „Textverarbeitung für Fortgeschrittene“ in zwei Gruppen eingeteilt. Der Computerkurs hat in der Sparkassen-School stattgefunden. Die erste Gruppe ist am 20.9.2017 zum Computerkurs gefahren und die zweite Gruppe am 21.9.2017. Letztes Schuljahr waren wir zweimal beim Computerkurs „Textverarbeitung für Einsteiger “.

Wir Mädchen sind am 20.9.2017 mit 5 Jungen zum Computerkurs in der Sparkassen-School gefahren.

Der Kursleiter, Sebastian Jeschkeit, hat uns viel beigebracht und gezeigt. Zum Beispiel wie man einen Stundenplan macht oder ein Bild in einen Text eingefügt. Es hat sehr viel Spaß gemacht mit ihm zu arbeiten. Nach ca.1h und 30 Minuten haben wir dann unser Brot gegessen. Nachdem wir ca. 4 Stunden in der Sparkassen-School waren, sind wir mit dem Bus wieder nach Baesweiler gefahren.

Auf den Rückweg nach Baesweiler haben wir im Bus jugendliche Jungen genervt. Einer hat die ganze Zeit auf seinem Handy gespielt und geschrieben. Außerdem hat er die ganze Zeit Musik gehört. Nach ca. 45 Minuten waren wir dann in Baesweiler. Dort sind wir ausgestiegen. Als wir alle aus dem Bus raus waren, sind einige Kinder alleine nach hause gegangen und ein paar Kinder mit Frau Hensell zur Schule. Von der Schule aus sind auch einige Kinder nach Hause gegangen.

Dana Langner und Klara Ptak, Klasse 4

Computerkurs 2017-09 (49)
Computerkurs 2017-09 (38)
Computerkurs 2017-09 (42)


Der Zirkus

An einem Samstag Mittag wurde das Zelt von dem Zirkus neben unserer Schule aufgebaut.

Am Montag ging das Training dann los. Alle Kinder und Lehrerinnen waren aufgeregt. Die ganze Woche haben wir sehr viel trainiert.

Es gab Jongleure, Feuerspucker, Clowns, Tellerdreher, Seiltänzerinnen, Akrobaten und Trapezturnerinnen. Ich Kilian) war Feuerspucker und ich (Benedikt) war Jongleur. Beim Feuerspucken hat Niclas, der Zirkusdirektor, uns eine brennende Fackel über die Arme, Beine, Füße und Hände gerieben. Und beim Jonglieren haben wir mit Reifen jongliert. Man hat die Reifen durch die Beine und hinter den Rücken geworfen. Die Clowns haben immer witzige Witze und Zaubertricks gemacht. Bei den einzelnen Zirkusnummern gab es Pop Musik. Die Tellerdreher haben coole Tricks gemacht zum Beispiel haben sie den Teller auf einem Finger gedreht. Nun haben die Akrobaten ihre tollen, großen Pyramiden und Brücken gezeigt. Die Seiltänzerinnen sind über ein hohes Seil gegangen. Nun turnten die Trapezturnerinnen auf einem großen Ring der von der Decke hing.

Am Freitag Morgen war dann die Generalprobe. Die Vorschulkinder aus den beiden Oidtweiler Kindergärten waren eingeladen. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht. Um 15.00 Uhr war dann die Aufführung von Gruppe A. Als erstes gingen wir in den Englischraum und haben einen Film geguckt. Danach wurden wir der Reihe nach abgeholt. Drei Stunden später war dann die Aufführung von Gruppe B. Nach der Aufführung gab es noch Süßigkeiten. Danach sind wir nochmal in die Schule gegangen um die Jacken zu holen. Nun gingen alle nach Hause. Am Samstag baute der Zirkus dann das Zelt wieder ab.

Wenn wir nicht geprobt haben, haben wir auch in einem Zirkusheft gearbeitet. Schön war auch, dass wir in der Zirkuswoche keine Hausaufgaben auf hatten.

Benedikt Heese und Kilian Speuser, Klasse 4

Zirkus 2017 (77)
Zirkus 2017 (115)
Zirkus 2017 (111)